Fallbeispiele.jpg

        FEEDBACK & FALLSTUDIEN 
STIMMEN GLÜCKLICHER KUNDEN

Müller, Andreas25_edited.jpg

Andreas Müller

Ich habe mir vom Coaching Klarheit in meinem Alltag erhofft, da ich sehr oft „den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen habe“. Durch diese Klarheit wollte ich mehr Entscheidungskompetenz, Entscheidung-seffizienz und vor allem Handlungseffizienz erreichen. Diese Erwartungen haben sich vollends erfüllt. Ich verantworte nun zwei statt bisher eine Produktlinien, ohne das Gefühl von der Arbeitslast erdrückt zu werden.

Wie war Deine Ausgangslage vor unserem gemeinsamen Coaching? Was waren vor Beginn des Coachings Deine Erwartungen und haben sich diese erfüllt?​

Welche/s Problem/e konnte ich für Dich lösen, bei welchen Du die größten Frustrationen bisher hattest?

Vor dem Coaching ist es mir sehr schwergefallen, den Tag hinter mir zu lassen. Ich habe immer und immer wieder den Tag und die Situationen analysiert. Das hat mich viel Energie gekostet und natürlich auch die innere Unruhe verursacht. Nun kann ich wesentlich leichter den Arbeitstag einfach abhaken und mich dann auf das Hier und Jetzt nach dem Feierabend konzentrieren.

 

Vor dem Coaching war ich sehr stark auf alle möglichen negativen Szenarien und die damit verbundenen Konsequenzen fokussiert. Deswegen war ich so stark mit der Analyse der Situationen beschäftigt und blockiert, dass ich nicht zum Tun gekommen bin. Ich bin nun deutlich optimistischer geworden, fokussiere mich auf Lösungen und vor allem handle ich nun direkt.

Gab es darüber hinaus weitere positive Veränderungen in Deiner Arbeitswelt und in Deinem Lebensalltag, die aus dem Coaching resultieren?

Insbesondere im beruflichen Zusammenhang habe ich ein Gefühl dafür entwickelt, wo es Probleme gibt und Handlungsbedarf besteht. Dadurch ist es mir möglich geworden, rechtzeitig bei Problemen einzugreifen.

Was konntest Du dauerhaft in Deinem Arbeitstag- & Lebensalltag etablieren?

Einen Wandel der Sichtweise weg von „Das geht nicht.“ bzw. „Es ist zu kompliziert/ aufwändig“ und hin zu „Das wird schon ohne großen Aufwand möglich sein“.

Darüber hinaus haben sich Zufriedenheit, Klarheit und Gelassenheit in meinem Alltag etabliert. 

Worin siehst Du meine größte Expertise?

Ich sehe deine größte Expertise im Erkennen der Wurzel eines Problems, so dass dadurch eine nachhaltige Problemlösung möglich ist!

Was hat Dich bei meiner Arbeit am meisten beeindruckt? Gab es Schlüsselmomente für Dich?

Ich möchte deine Empathie unterstreichen. Darüber hinaus habe ich bei mir eine gewisse Leichtigkeit und Unbeschwertheit nach jedem Gespräch mit dir wahrgenommen.

Der Schlüsselmoment besteht darin, dass du sehr schnell erkannt hast, dass ich zwischendurch mein Ziel und meinen Fokus für unsere Zusammenarbeit verloren habe. Dadurch konnte ich mich sehr schnell fangen und wieder ausrichten.